Bei meinen USA-Reisen freue ich mich immer wieder auf verschiedenen Dinge. Aber ganz besonders freue ich mich auf Bagels in NYC! Dieses Hefebäck ist einfach köstlich und mit den richtigen Toppings ein wahrer Genuß.

In der Little Bakery haben wir uns für die Klassiker entschieden. Wir befüllen die Bagels mit Cream-Cheese, Tuna-Salad (also einem leichten Thunfischaufstrich) und würzigem Chicken-Curry-Aufstrich. Auch Liptauer und Schnitzel können in den Bagel rein. Wir haben für Kundenwünsche immer ein offenes Ohr und freuen uns auf Feedback.

GOOD TO KNOW

Von Bagels weiß man bereits seit 1610! Sie stammen vermutlich aus Mittel- oder Osteuropa und Ende des 19. Jahrhunderts wurden sie von jüdischen Einwanderern in die USA “exportiert”. Dort gehören sie seit den 70er-Jahren zum Alltag und durchaus immer wieder zum Trendfood.

Das besondere an den Backwaren ist, dass sie vor dem Backen kurz gekocht werden. Durch das Loch in der Mitte verkürzt das Kochen die Backzeit und es entsteht hinterher die typische “gatschige” Konsistenz sowie die tolle Kruste.